Drucken

Am "Tag des Denkmals" am Sonntag, 10. September 2017 bieten Mitglieder des Fördervereins bereits zum dritten Mal geführte Wanderungen zu den Viadukten entlang der denkmalgeschützten Strecke der Wieslaufbahn an. Gewandert wird auf dem 2014 eingeweihten Bahnerlebnispfad, der dem aufwändig trassierten Streckenverlauf hinauf auf den Welzheimer Wald folgt.

Es werden drei unterschiedlich lange Optionen angeboten. Die Anfangszeiten sind soweit wie möglich auf die Fahrpläne der Schwäbischen Waldbahn und der Regionalbusse (Linie 228) abgestimmt:

  1. Wanderung ab Bahnhof Oberndorf über Klaffenbach zum Igelsbach- und Strümpfelbachviadukt, dann weiter durch die Wieslaufschlucht zum Laufenmühleviadukt. Treffpunkt 10:00 Uhr am Bahnsteig Oberndorf (SWB aus Schorndorf an: 09:58 Uhr, Bus 228 aus Welzheim an: 09:37 Uhr Brunnenplatz, Parkmöglichkeit am Bahnhof); Wanderstrecke ca. 6,5 km; Gesamtgehzeit ca. 4,5 h; Mittagsrast in Steinbach möglich.
  2. In dieselbe Wanderung kann auch erst in Klaffenbach eingestiegen werden. Treffpunkt 11:15 Uhr am Gasthaus Linde (Bus 228 aus Schorndorf an: 10:48 Uhr, aus Welzheim: 11:09 Uhr, Parkmöglichkeiten gegenüber beim Sägewerk);
    Wanderstrecke ca. 4,3 km; Gehzeit ca. 3,5 h.
  3. Vertiefender Baustellenrundgang am Viadukt Laufenmühle mit Erläuterungen zum Stand der Arbeiten, zu den umfangreichen Voruntersuchungen sowie zum Sanierungsverfahren. Treffpunkt 15:00 Uhr an der Bushaltestelle in
    Fahrtrichtung Welzheim (Bus 228 aus Schorndorf an: 14:53 Uhr, aus Welzheim an: 15:05 Uhr, SWB aus Welzheim an: 14:52 Uhr, Parkmöglichkeit auf dem Wanderparkplatz); Dauer ca. 45 Minuten.

Für die Wanderungen ist Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich. Rund um die Laufenmühle bestehen mehrere gastronomische Angebote (Bahnhof, Molina, Klingenmühle).

Rückfahrmöglichkeiten ab Laufenmühle bestehen wie folgt:

Nähere Informationen zu den Führungen über unsere E-Mail-Adresse oder über das Infotelefon (siehe Impressum)